Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Gemeindebetriebe

serviceorientiert und bürgernahe
Die Gemeindebetriebe sind für Sie da


Mithilfe der gemeindeeigenen Betriebe leistet die Gemeinde bestmögliches Bürgerservice für sämtliche Lebensbereiche.  


Wirtschaftshof

Hausmüll: regelmäßige Abholung und Abfuhr ab Objekt
Kunststoffverpackungen: „Gelber Sack“ bzw. „Gelbe Tonne“; Abfuhr ab Objekt in periodischen Abständen
Abholtermine
Altpapier: Sammlung straßen- bzw. ortschaftsweise in bereit gestellten Containern
Sperrmüll, Altglas, Problemstoffe, Metallverpackungen und Altmetall: Abgabe im Wertstoffsammelzentrum in der Gewerbezone
Gebühren Hausmüll: 60 l Müllsack: 3,92 Euro
120 l Behälter: 6,88 Euro
240 l Behälter: 12,64 Euro
1.100 l Behälter: 44,04 Euro
2.500 l Behälter: 93,06 Euro

Seite /

System: Trennsystem (nur Schmutzwässer aus den Haushalten). Abpumpen derselben zur Kläranlage des Wasserverbandes Wörthersee-Ost nach Klagenfurt.
Leitungslängen: rund 63.000 m an Haupt- und Nebensammlern (Freispiegelkanäle)
rund 7.000 m Pumpleitungen
Entsorgung: 2.700 Haushalte
Gebühren: 2.543,55 Euro (inkl. MWSt.)
Entsorgungsgebühr:
a) Bereitstelungsgebühr
b) Benützungsgebühr:
115,50 Euro je Bewertungseinheit (inkl. MWSt.)
1,54 Euro / m3 (inkl. MWSt.)
in den letzten Jahrenfertiggestellt BA 07 Breich Aich an der Straße, Teile von Kreuth und Teile von Berg
BA 08 Bereich Saager, Sabuatach und Einzelobjekte

Wassergewinnung: Zwei Tiefenbrunnen südwestlich von Ebenthal
Maximale Wassermenge: 42 Liter / Sek.
Durchschnittsbedarf: 14 Liter / Sek.
bisheriger Spitzenwert: 27 Liter / Sek.
Leitungslängen: rund 84.000 m an Hauptleitungen
  rund 22.000 m an Hausanschlussleitungen
Versorgung: 2.350 Einzelabnehmer sowie 6 Wassergenossenschaften (diese verteilen das Wasser an die Haushalte in ihrem Versorgungsbereich)
Versorgungssicherheit:
Wasserhärte:  
Gesamthärte: 12,6 °dH
Karbonhärte: 11,8 °dH
Gebühren:  
Anschlussgebühr je Bewertungseinheit 1.650,00 Euro (inkl. MWSt.)
(100 m² Wohnfläche):  
Wasserabgabepreis: 1,10 Euro / m³ (inkl. MWSt.)


Die Marktgemeinde betreibt einen eigenen Wirtschaftshof. Insgesamt sind acht Bedienstete im Wirtschaftshof tätig.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesonders:
Erhaltung der Gemeindestraßen, Ortschafts- und Verbindungswege, Pflege der gemeindeeigenen Grünflächen und Sportanlagen, Instandhaltung der öffentlichen Beleuchtung, Schneeräumung, Streudienste u.v.a.m. 


Christian Reichmann 0664/60965129 Wirtschaftshofleiter
Josef Wrulich 0664/60965131 Wirtschaftshofleiterstellvertreter
Michael Zobernig 0664/60965132 Wassermeister
Karl Gebauer 0664/60965134 Elektriker
Franz Knappitsch 0664/60965135 Wassermeister
Patrick Felsberger 0664/60965146 Bauhof - allgemein
Johann Navisotschnig 0664/60965137 Bauhof - allgemein
Gerhard Kozar 0664/60965138 Kanal- und Wasseranschlüsse
Silvio Ambrosch 0664/60965139 Elektriker


Wertstoffsammelzentrum Ebenthal


 

Adresse: 9065 Ebenthal, Zeiss-Straße 18
Öffnungszeiten: Montag von 16.00 - 18.00 Uhr
 

Während der Sommerzeit auch:

Freitag von 15.00 - 18.00 Uhr und Samstag von 10.00 - 13.00 Uhr

 


Entsorgungstarife:
Ergeben sich aufgrund des Aushangs vor Ort bzw. aufgrund der Kundmachung auf der Amtstafel der Homepage

 

Seite /